„Grauer Markt“ ungünstig
Platzt der Demag Cranes-Börsengang?

Einen Tag vor dem Börsengang liegen die Aktien des Kranherstellers Demag Cranes am „Grauen Markt“ unterhalb der festgelegten Emissionsspanne. Am Markt wurde eine Verschiebung des Börsengangs als nicht unwahrscheinlich bezeichnet.

HB FRANKFURT/WETTER. Die Aktien von Demag Cranes sind vor dem für Dienstag geplanten Börsengang des Kranherstellers im außerbörslichen Handel unterhalb der festgelegten Emissionsspanne taxiert worden. Beim Handelshaus Lang & Schwarz wurden die Titel am Montag im „Grauen Markt“ in einer Spanne zwischen 22 und 25 Euro gestellt - die Preisspanne liegt bei 26 bis 31 Euro.

Bei dem Unternehmen war am Montagnachmittag zunächst niemand zu erreichen. Seit Beginn der Zeichnungsfrist war die Demag-Cranes-Aktie am unteren Ende der Preisspanne gehandelt worden. Die 14,95 Mill. Papiere des Kranherstellers konnten noch bis einschließlich diesen Montagnachmittag gezeichnet werden. Der Mindesterlös liegt bei 338 Mill. Euro.

Nach dem Zeitplan des Unternehmens war noch an diesem Montag mit der Bekanntgabe des Ausgabepreises zu rechnen. Marktteilnehmer spekulierten indes angesichts des schwachen Kurses im außerbörslichen Handel auf eine Absenkung der Preisspanne mit einer Verschiebung der Erstnotiz als Konsequenz.

Auch der US-Finanzinvestor Kohlberg Kravis Roberts (KKR), der sich im Rahmen des Börsengangs von einem großen Teil seines 81-Prozent- Anteils trennen will, steht nach Ansicht von Händlern für eine konservative Preispolitik bei Börsengängen. Frühere Beteiligungen wie Wincor Nixdorf oder MTU Aero Engines habe KKR zu Preisen an die Börse gebracht, die später noch Luft für Kursgewinne ließen. Neben dem Finanzinvestor ist auch Siemens an Demag Cranes beteiligt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%