Händler: Medion-Kurs wegen schwacher Aldi-PC-Nachfrage gedrückt
Spekulationen belasten Medion-Aktie

Die Aktien des Elektronikhändlers Medion standen am Dienstag auf Grund von Spekulationen um eine schwache Nachfrage nach Personal Computern (PC) bei der jüngsten Verkaufsaktion beim Discounter Aldi unter Druck.

HB FRANKFURT. Die Medion-Titel führten am Morgen die Verliererliste des Mittelwerteindex MDax mit einem Abschlag von 5,32 Prozent auf 29,90 Euro an. „Die jüngste Aldi-PC-Aktion scheint nicht so gut gelaufen zu sein. Das weckt Befürchtungen, Aldi könnte die Verträge ändern“, sagte ein Frankfurter Aktienhändler. Andere Börsianer berichteten über ähnliche Gerüchte im Markt.

Eine Medion-Sprecherin sagte, zu Marktgerüchten nehme das Unternehmen grundsätzlich nicht Stellung. Sie bezeichnete die jüngste PC-Aktion indes als „erfolgreich“. Aldi ist nach Einschätzung von Analysten der wichtigste Einzelkunde von Medion.

Die Essener Medion hatte sich in den 90er Jahren einen Namen mit dem Vertrieb von leistungsfähigen PCs zu einem günstigen Preis über den Discounter Aldi gemacht. Die einzelnen, über das Jahr verteilten Verkaufsaktionen hatten anfangs zu einem regelrechten Sturm auf die Aldi-Filialen geführt, die Geräte waren oftmals binnen Minuten ausverkauft. Aus der jüngsten Aktion vom 19. November warten dagegen in einzelnen Filialen immer noch einige Computer auf Kunden. Medion vertreibt über Aldi neben Computern auch Mobiltelefone, Videorecorder und andere Unterhaltungselektronik.

Analysten mahnten zur Vorsicht hinsichtlich der Gerüchte über mögliche Vertragsveränderungen durch Aldi. „Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass Aldi von heute auf morgen nicht mehr mit Medion zusammenarbeitet. Medion war zuletzt immer sehr erfolgreich bei seinen Aktionen“, sagte Thilo Kleibauer, Analyst bei M.M. Warburg.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%