Händlern ist das Papier zu teuer
Wenig Interesse an Postbank-Aktien

Die Aktie der Postbank stößt nach Händlerangaben wegen des hohen Preises bisher nur auf wenig Interesse. Zehn Tage vor dem angepeilten Börsengang kann man also bei Post und Postbank nicht recht zufrieden sein.

HB FRANKFURT/MAIN. „Die Nachfrage und der Handelsumsatz sind sehr gering für eine Emission in dieser Größenordnung “, sagte ein Sprecher des Börsenmaklers Schnigge am Freitag auf Anfrage.

„Das Papier ist einfach zu teuer. Hätte man einen Emissionspreis von vielleicht 28 oder 29 € angepeilt, wäre das Interesse sicherlich größer“, sagte ein Händler einer deutschen Großbank. „Und einige Investoren wie große Fonds, die aus bestimmten Gründen das Papier erst einmal zeichnen müssen, verkaufen das Papier wieder. Insgesamt gibt es derzeit wohl mehr Verkäufer als Käufer im Markt.“

Noch zu Wochenbeginn hatte Deutsche-Post-Chef Klaus Zumwinkel betont, dass vor allem von ausländischen Fonds das Interesse „beachtlich“ sei. Postbank-Chef Wulf von Schimmelmann hatte gesagt, dass Gespräche mit zukünftigen Investoren ihn bisher „positiv überrascht“ hätten.

Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) forderte am Freitag ein Ende der Diskussion über den Wert der Postbank. „Wir erweisen dem Finanzstandort Deutschland damit einen echten Bärendienst“, sagte DSW-Hauptgeschäftsführer Ulrich Hocker. „Sicher ist die Preisspanne ambitioniert. Wir sollten uns aber davor hüten, diesen Börsengang zu zerreden. Denn eins muss den Marktakteuren klar sein: Wenn die Postbank es nicht an die Börse schafft, ist das für dieses Jahr das Ende der Emissionstätigkeit in Deutschland.“

Die Wertpapiere können noch bis zum 18. Juni gezeichnet werden. Anschließend wird der endgültige Emissionspreis festgelegt. Der Börsengang der mit rund 11,5 Mill. Kunden größten Privatkundenbank Deutschlands ist für den 21. Juni geplant. Er wäre die drittgrößte Neuemission der vergangenen fünf Jahre an der Frankfurter Wertpapierbörse - hinter der Deutschen Post und Infineon. Der Börsengang der gewinnträchtigen Postbank gilt als wichtiger Test für den Finanzplatz Deutschland.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%