Aktien
Hannover Rück schwach im MDax - Gewinnprognose gesenkt

Nach Senkung der Gewinnprognosen durch Hannover Rück sind die Aktien des Rückversicherers am Dienstag unter Druck geraten. Das Papier fiel gegen 10.05 Uhr mit minus 1,52 Prozent auf 24,62 Euro an das MDax-Ende, am Morgen hatten der Kurs sogar noch um vier Prozent verloren.

dpa-afx FRANKFURT. Nach Senkung der Gewinnprognosen durch Hannover Rück sind die Aktien des Rückversicherers am Dienstag unter Druck geraten. Das Papier fiel gegen 10.05 Uhr mit minus 1,52 Prozent auf 24,62 Euro an das MDax-Ende, am Morgen hatten der Kurs sogar noch um vier Prozent verloren. Zugleich sank der Index um 0,67 Prozent auf 5 097,18 Punkte.

Der Rückversicherer kann nach den hohen Hurrikanschäden im dritten Quartal seine Gewinnziele für 2004 nicht mehr einhalten. Die vier Hurrikane in den USA hätten den Konzern mit knapp 340 Mill. Euro im dritten Quartal belastet, teilte der Konzern mit.

Für Rückversicherer ist es nach Einschätzung von Jochen Schmitt, Analyst bei der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP), prinzipiell nicht ungewöhnlich, dass Naturkatastrophen das Gewinnniveau einzelner Jahre aufgrund von statistischen Schwankungen negativ beeinflussen können. "Die eigentliche negative Nachricht ist in unseren Augen, dass die Hannover Rück durch Naturkatastrophen stärker belastet wird, als bislang von uns angenommen."

Im Vergleich zur Münchener Rück verbuchten die Hannoveraner laut LRP im Vergleich zur Unternehmensgröße eine wesentlich höhere Belastung aus den aktuellen Hurrikans. So rechne der Münchener Konzern bislang mit Schäden in Höhe von 440 Mill. Euro aufgrund der vier Hurrikans. Das gegenwärtige Anlageurteil "Outperformer", die Gewinnschätzungen und das Kursziel von 35,00 Euro werde nun überprüft.

Auch Frankfurter Aktienhändler erklärten das Kursminus mit dem negativen Ausblick der Hannover Rück: "Das ist schon eine negative Überraschung und drückt heute auf den Kurs der Aktie", sagte ein Marktteilnehmer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%