Aktien
HCI fällt unter Ausgabepreis - Erstnotiz enttäuscht Händler

Die Aktien des Hamburger Fondsanbieters HCI Capital sind am Donnerstag schon kurz nach ihrer Erstnotiz unter den Ausgabepreis gefallen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien des Hamburger Fondsanbieters HCI Capital sind am Donnerstag schon kurz nach ihrer Erstnotiz unter den Ausgabepreis gefallen. Der erste Kurs auf Xetra entsprach noch dem Ausgabepreis von 20,50 Euro, allerdings sackte das Papier bereits nach wenigen Minuten deutlich unter den Emissionspreis. Gegen 11.20 Uhr notierte die HCI-Aktie bei 19,05 Euro. Die Bookbuildingspanne hatte zuvor 19 bis 23 Euro betragen.

Händler zeigten sich übereinstimmend sehr enttäuscht vom HCI-Bördsendebüt, denn in den vergangenen Tagen waren die Solarunternehmen Q-Cells und Ersol sowie der Baufinanzierungs-Vermittler Interhyp erfolgreich auf dem Börsenparkett gestartet. Ein Händler in Frankfurt sagte: "Das war sehr enttäuschend." Ein weiterer Marktteilnehmer betonte, dass die Fantasie für die weitere Entwicklung beim Schiffsfondsanbieter generell "raus sei" und sich die Nachfrage nach den Titeln deshalb in Grenzen halte.

"Der eine oder andere Privatanleger dürfte reichlich bedient sein und das Vertrauen in den Finanzplatz mal wieder verloren haben", sagte ein Händler. "Der kleine IPO Boom dürfte einen ziemlichen Dämpfer bekommen haben".

Ein weiterer Händler hob hervor: "Das ist eine ziemliche Katastrophe." Ein Grund dafür sei die Kritik im Vorfeld und dabei insbesondere, dass sich Altaktionäre bei dem Börsengang von großen Teilen ihrer Aktienpakete trennten. Das sei am Markt nicht gut angekommen. Allerdings gehe ein Teil des Misserfolgs wohl auf das unglückliche "Timing" der Erstnotiz zurück: "Ein schwacher Gesamtmarkt und gleichzeitig eine Gewinnwarnung von einem Finanzdienstleister (AWD ) lockt nicht gerade die Anleger."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%