Aktien
Heidelbergcement schwach - Morgan Stanley bemängelt Ausblick

Aktien von Heidelbergcement haben am Mittwoch nach Zahlen und Ausblick in einem schwachen Marktumfeld an Wert verloren. Das Papier des Zementherstellers verbilligte sich gegen 14.00 Uhr um 2,12 Prozent auf 49,82 Euro, während der MDax um 0,82 Prozent auf 5 600,16 Punkte sank.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von Heidelbergcement haben am Mittwoch nach Zahlen und Ausblick in einem schwachen Marktumfeld an Wert verloren. Das Papier des Zementherstellers verbilligte sich gegen 14.00 Uhr um 2,12 Prozent auf 49,82 Euro, während der MDax um 0,82 Prozent auf 5 600,16 Punkte sank.

Die Analysten von Morgan Stanley sprachen von einem "gedämpften Ausblick" für 2005. Die Zahlen für 2004 hätten im Rahmen der Erwartungen gelegen. Die Aktie wurde auf "Underweight" bestätigt mit einem Kursziel von 44 Euro. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Unternehmenschef Bernd Scheifele für Heidelbergcement einen moderaten Absatzzuwachs und eine leichte Umsatzerhöhung.

Ein Frankfurter Aktienhändler nannte den Ausblick "nicht gerade berauschend". Daher könne sich die Aktie nicht gegen den schwachen Marktumfeld stemmen.

Der zweitgrößte europäische Zementhersteller Heidelbergcement hat das Geschäftsjahr 2004 mit einem Verlust von 333 Mill. Euro abgeschlossen. Grund für die tiefroten Zahlen ist nach Unternehmensangaben von Mittwoch vor allem die Neubewertung von Firmenwerten. Im Vorjahr hatte der Jahresüberschuss bei 133 Mill. Euro gelegen. Das Vorsteuerergebnis rutschte von 280 Mill. auf minus 152 Mill. Euro ab. Im laufenden Geschäftsjahr will das MDax-Unternehmen auf einen konsequenten Sparkurs setzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%