Aktien
Heidelberger Druck schwach - UBS und JP Morgan kritisch

Nach negativen Analystenkommentaren ist die Aktie der Heidelberger Druckmaschinen AG am Dienstag an das MDax-Ende gerutscht. Das Papier verbilligte sich gegen 9.35 Uhr um 2,84 Prozent auf 22,55 Euro, während der MDax um 0,86 Prozent auf 5 654,33 Punkte vorrückte.

dpa-afx FRANKFURT. Nach negativen Analystenkommentaren ist die Aktie der Heidelberger Druckmaschinen AG am Dienstag an das MDax-Ende gerutscht. Das Papier verbilligte sich gegen 9.35 Uhr um 2,84 Prozent auf 22,55 Euro, während der MDax um 0,86 Prozent auf 5 654,33 Punkte vorrückte.

Marktbeobachter verwiesen übereinstimmend auf kritische Analystenstimmen. So reduzierten die UBS-Experten das Kursziel für die Aktien von 24,00 auf 21,50 Euro gesenkt. Es gebe ein erhöhtes Risiko beim Gewinn, hieß es in einer am Dienstag in London veröffentlichten Studie. Die Empfehlung "Reduce 2" wurde bestätigt. Die Gewerkschaft werde vermutlich nicht komplett die Forderungen des Unternehmens nach längeren Arbeitszeiten ohne zusätzliche Bezahlung und Kürzungen bei Nachtzuschlägen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld akzeptieren. Diese Kosteneinsparungen würden aber benötigt, um die negativen Einflüsse durch Preisdruck, den starken Euro und höhere Rohstoffkosten auszugleichen. Die Einsparungen könnten nicht zur Prognose addiert werden.

Auch die Analysten von JP Morgan äußerten sich skeptisch. Wegen des niedrigeren Umsatzzuwachses und der überarbeiteten Währungseinflüsse senkten sie die Prognose für den Gewinn je Aktie 2006 um neun Prozent auf 1,55 Euro und für 2007 um fünf Prozent auf 2,09 Euro gesenkt. Allerdings liege die Prognose für 2006 von JP Morgan um zehn Prozent unter dem Konsens. Die Empfehlung "Neutral" und das Kursziel von 27,00 Euro wurden bestätigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%