Aktien
Helaba bestätigt Thyssenkrupp trotz guter Zahlen mit 'Untergewichten'

Die Helabatrust hält bei der Aktie des Stahlkonzerns Thyssenkrupp trotz überraschend positiver Daten für das dritte Quartal an der Einstufung "Untergewichten" fest. Die nun vorgelegten Quartalszahlen sind zweifelsohne eine Überraschung, vor dem Hintergrund bereits sinkender Frühindikatoren zweifeln wir aus heutiger Sicht jedoch an der Nachhaltigkeit", schrieb Analyst Fabian Kania in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx FRANKFURT. Die Helabatrust hält bei der Aktie des Stahlkonzerns Thyssenkrupp trotz überraschend positiver Daten für das dritte Quartal an der Einstufung "Untergewichten" fest. Die nun vorgelegten Quartalszahlen sind zweifelsohne eine Überraschung, vor dem Hintergrund bereits sinkender Frühindikatoren zweifeln wir aus heutiger Sicht jedoch an der Nachhaltigkeit", schrieb Analyst Fabian Kania in einer Studie vom Donnerstag.

Der Gewinn sei mit 280 Mill. € mehr als doppelt so hoch ausgefallen wie im Vorjahr. Der Stahlbereich habe von hohen Versandmengen, gestiegenen Durchschnittserlösen in Folge der Stahlpreiserhöhungen und von umgesetzten Maßnahmen zur Effizienzsteigerung profitiert. Auch die anderen Konzernbereiche steigerten laut Thyssenkrupp ihre Gewinne wie prognostiziert. Der Konzern hebe daher aufgrund der unveränderten wirtschaftlichen Lage sein Gewinnziel für das Gesamtjahr 2003/2004 von 1 Milliarde auf einen mittelfristigen Wert von 1,5 Mrd. € an.

"Auch wenn die Aktie zunächst von den Zahlen profitieren sollte, halten wir vorerst an unserer Untergewichten-Empfehlung fest", schrieb der Analyst. Entsprechend der Einstufung "Untergewichten" erwartet die Helaba eine Performance mit zehn bis 15 % unter dem Gesamtmarkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%