Aktien
Helabatrust bestätigt Münchener Rück mit 'Halten'

Die Analysten der Helabatrust haben die Münchener Rück mit "Halten" bestätigt. "Im zweiten Quartal übertraf die Gesellschaft mit einem Nettoergebnis in Höhe von 628 Mill. Euro unsere Erwartungen", schrieben die Experten in einer Studie am Dienstag.

dpa-afx FRANKFURT. Die Analysten der Helabatrust haben die Münchener Rück mit "Halten" bestätigt. "Im zweiten Quartal übertraf die Gesellschaft mit einem Nettoergebnis in Höhe von 628 Mill. Euro unsere Erwartungen", schrieben die Experten in einer Studie am Dienstag. "Ausschlaggebend hierfür waren jedoch unter anderem hohe realisierte Kursgewinne."

Kursbelastend könnte sich kurzfristig eine notwendige Kapitalspritze für die finanzschwache Erstversicherungstochter Victoria Leben auswirken, heißt es in der Studie. Der Halbjahresgewinn betrage 1,16 Mrd. Euro. "In der Sachrückversicherung fiel die Prämienentwicklung zwar enttäuschend aus", schrieben die Analysten.

"Angesichts hoher realisierter Kursgewinne und einer sehr guten Schaden-Kosten-Quote (94,7 Prozent) übertraf das Ergebnis vor Steuern (665 Mill. Euro) dennoch unsere Erwartungen." Enttäuschend sei allerdings die Entwicklung bei der US-Tochter American Re (101 Prozent) ausgefallen, die erneute Nachreservierungen zu verkraften hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%