Aktien
Helabatrust bestätigt Schering nach Zahlen mit 'Verkaufen'

Helabatrust hat die Aktien des Pharmaunternehmens Schering nach Vorlage von Zahlen mit "Verkaufen" bestätigt. Die Zahlen zum ersten Quartal seien weitgehend wie erwartet ausgefallen, hieß es in einer Studie vom Montag.

dpa-afx FRANKFURT. Helabatrust hat die Aktien des Pharmaunternehmens Schering nach Vorlage von Zahlen mit "Verkaufen" bestätigt. Die Zahlen zum ersten Quartal seien weitgehend wie erwartet ausgefallen, hieß es in einer Studie vom Montag. Allerdings seien nur das Verhütungsmittel Yasmin sowie die Kostensenkungen die Ertragsstützen.

Trotz günstiger Basiseffekte sei der Umsatz organisch nur um sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen, schrieben die Analysten weiter. Bedeutende Impulse habe einzig Yasmin geliefert. Zwar sei der Ausblick für 2005 bestätigt worden. Aber das verhaltene Erlöswachstum sei ein langfristiges Ertragsrisiko. "Die Abhängigkeit von Yasmin und dem Erfolg neuer Produkte hat sich nochmals erhöht", hieß es in der Studie.

Bei der Einstufung "Verkaufen" rechnet die Helabatrust auf Sicht der nächsten drei bis sechs Monate mit einer negativen Kursentwicklung.

Analysierendes Institut Helaba Trust.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%