Aktien
Helabatrust hebt Infineon von 'Halten' auf 'Kaufen'

Die Helabatrust hat die Infineon-Aktie von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft.

dpa-afx FRANKFURT. Die Helabatrust hat die Infineon-Aktie von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft. "Wir gehen davon aus, dass Infineon mittelfristig das kapitalintensive Massengeschäft mit Speicherchips ausgliedern wird, um sich insbesondere auf den renditestarken Bereich Automobil-und Industrieelektronik zu fokussieren", hieß es in der Studie vom Montag.

In einem ersten Schritt dürfte laut Analyst Michael Busse das Speicherchip-Joint Venture Inotera noch in diesem Jahr an die Börse gehen. Hiernach könnten die Münchner und Nanya ihre Speicherchipaktivitäten in das neue Unternehmen einbringen und so Synergiepotenziale erhalten.

Aktuell liegt die Marktkapitalisierung von Infineon nach Ansicht von Busse nur geringfügig über dem Wert des bilanziellen Eigenkapitals. Dies bedeute sowohl im historischen Vergleich als auch gegenüber anderen Speicherchipherstellern einen deutlichen Abschlag. Im Zuge einer erfolgreichen Restrukturierung des Konzerns sollte sich diese Risikoprämie spürbar verringern.

Eingestuft mit "Kaufen" rechnet die Helabatrust auf Sicht der nächsten drei bis sechs Monate mit einem Kurspotenzial von mindestens fünf bis zehn Prozent./

Analysierendes Institut Helaba Trust.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%