Aktien
Hochtief stabil im Plus nach Zahlen - 'Über Erwartung'

Die Aktie des führenden deutschen Bauunternehmens Hochtief hat sich am Tag der Bilanzvorlage für das erste Quartal am Mittwoch stabil im Plus bewegt. In ersten Analystenkommentaren war von einem Ergebnis "klar über den Erwartungen" die Rede.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie des führenden deutschen Bauunternehmens Hochtief hat sich am Tag der Bilanzvorlage für das erste Quartal am Mittwoch stabil im Plus bewegt. In ersten Analystenkommentaren war von einem Ergebnis "klar über den Erwartungen" die Rede. Allerdings blieb am Vormittag noch ein Fragezeichen über einzelnen Sondereffekten aus Flughafenbeteiligungen.

Die Bauaktie war im MDax bis 10.00 Uhr um 0,58 Prozent fester bei 24,34 Euro, während der Index zugleich bei 5 687,71 Punkten und einem Plus von 0,17 Prozent gut behauptet tendierte. Im vorläufigen Tageshoch war der Titel im frühen Handel bis auf 24,75 Euro gestiegen.

Hochtief hatte im ersten Quartal 2005 mehr verdient als noch ein Jahr zuvor. Die Prognose für das Gesamtjahr hob das Unternehmen an. Der Konzerngewinn erhöhte sich den Angaben zufolge auf 28,1 Mill. Euro nach 6,5 Mill. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Quartalsergebnis sei maßgeblich durch den Erfolg der Airport-Investitionspartnerschaft geprägt, liege jedoch auch auf vergleichbarer Basis über dem Vorjahreszeitraum.

Die Experten von equinet bestätigten ihre Anlageempfehlung "Hold" und das Kursziel von 25,00 Euro. Bei den unerwartet guten Zahlen spiele der Buchgewinn von 63 Mill. Euro aus dem Flughafen-Geschäft aber die zentrale Rolle, womit ein endgültiges Urteil erschwert werde, hieß es. Der Ausblick falle hingegen "etwas niedrig" aus. Zudem blieben auch hier Sondereffekte ungeklärt.

Analystin Karin Brinkmann von der HVB Equity bestätigte den Titel als "Outperform" bei einem unveränderten Kursziel von 27,50 Euro. Sie strich besonders die angesichts des langen und kalten Winters um 8,9 Prozent gestiegene Bauleistung heraus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%