Aktien
Hoffnung auf Jahresendrally lässt Deutsche Börse steigen

Die Hoffnung auf eine Jahresendrally am deutschen Aktienmarkt hat am Donnerstag den Aktienkurs der Deutschen Börse stark angetrieben. Als prozentual stärster Gewinner im Dax stieg der Titel bis 11.00 Uhr um 2,59 Prozent auf 44,00 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Die Hoffnung auf eine Jahresendrally am deutschen Aktienmarkt hat am Donnerstag den Aktienkurs der Deutschen Börse stark angetrieben. Als prozentual stärster Gewinner im Dax stieg der Titel bis 11.00 Uhr um 2,59 Prozent auf 44,00 Euro. Zugleich zog der Dax um 0,04 Prozent auf 4 185,04 Punkte an.

Ein Händler einer ausländischen Großbank in Frankfurt verwies auf die jüngsten Kursgewinne an der Frankfurter Börse. Derzeit seien besonders institutionelle Investoren in der Aktie aktiv. "Die Deutsche Börse hängt direkt an den Börsenumsätzen. Da setzen einige Anleger auf eine Jahresendrally bei steigendem Handelsvolumen."

Auf das hingegen insgesamt niedrige Handelsvolumen beim Frankfurter Börsenbetreiber verwies ein weiterer Aktienhändler in Stuttgart. Das Handelsvolumen sei mit 280 000 Stück gehandelter Aktien der Deutschen Börse nicht hoch. Anders als bei der großen Aktien wie der der Deutschen Telekom könne in der vergleichsweise kleinen Aktie der Deutschen Börse ein einziger Investor die Kurse kräftig bewegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%