Aktien
HSBC senkt Ziel für Heidelberger Druck auf 4,50 Euro

Die HSBC hat das Kursziel für die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen von 6,30 auf 4,50 (Kurs: 3,560)Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Overweight" belassen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die HSBC hat das Kursziel für die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen von 6,30 auf 4,50 (Kurs: 3,560)Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Overweight" belassen. Nach der erfolgreich durchgeführten Kapitalerhöhung könne sich das Management nun wieder verstärkt dem operativen Geschäft widmen, schrieb Analyst Richard Schramm in einer Studie am Donnerstag.

Die vorläufigen Ergebnisse zum abgelaufenen zweiten Geschäftsquartal 2010/11 zeigten bereits deutliche operative Verbesserungen. Sie stützten zugleich die Ziele des Managements, bis zum Geschäftsjahresende am 31. März 2011 wieder die Gewinnschwelle zu erreichen. "Neue Aufträge für den Druckmaschinenhersteller bleiben der wichtigste mögliche Katalysator für die Aktien in den kommenden Quartalen", fügte Schramm hinzu.

Die Reduzierung des Kursziels auf 4,50 Euro begründete der Analyst mit der Verdreifachung des Grundkapitals infolge der jüngsten Kapitalerhöhung. Das neue Ziel, so hob er zugleich aber hervor, bedeute immer noch ein Kurspotenzial von rund 40 Prozent.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" erwartet die HSBC, dass der Aktienkurs innerhalb von zwölf Monaten um mindestens fünf Prozentpunkte besser als der Markt abschneiden werde. Volatile Aktien dürften um mindestens zehn Prozentpunkte besser abschneiden.

Analysierendes Institut HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%