Aktien
HSBC stuft Deutsche Börse herunter

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt haben die Aktie der Deutschen Börse auf „Add“ von „Buy“ herabgestuft.

Reuters FRANKFURT. Es sei angesichts der Entwicklung unwahrscheinlicher geworden, dass die Börse ihre Jahresplanung nach oben anpassen werde, schrieben die Analysten der Bank in einer am Freitag verbreiteten Kurzstudie. Die Börse will am 8. August ihre Zahlen zum zweiten Quartal vorlegen. Derzeit geht sie für das Gesamtjahr beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 440 bis 460 Mill. € aus.

Am Donnerstag waren die Aktie von Deutschlands führendem Börsenplatzbetreiber mit 46,99 Euro aus dem Handel gegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%