Aktien
HVB bestätigt Daimler-Chrylser mit 'Outperform'

dpa-afx MÜNCHEN. Die HVB hat die Aktie von Daimler-Chrysler mit "Outperform" bestätigt. Als Kursziel nannte Analyst Georg Stürzer in einer Studie am Freitag 39 Euro. Er verwies auf die Verhandlung zwischen General Motors (GM) (GM) und der US-Automobilarbeitergewerkschaft UAW, um die Kosten für die Gesundheitsvorsorge zu drücken. Sollte GM dabei Erfolge verbuchen, wäre dies auch für andere Konzern wie Ford und Chrysler sehr positiv, da sie auf diesem Gebiet ähnliche Probleme hätten.

Zwar habe die Gewerkschaft einer kompletten Neuverhandlung eine Absage erteilt, hieß es in der Studie. Aber auch Teilerfolge würden sich finanziell auszahlen. Der laufende Tarifvertrag läuft erst 2007 aus. GM-Konzernchef Rick Wagoner steht bereits in intensiven Verhandlungen mit der UAW über höhere Beteiligungen der US-Arbeiter an den eskalierenden Krankenversicherungskosten. GM zahlt in diesem Jahr 5,8 Mrd. Dollar für seine Beschäftigten, Betriebsrentner und deren Familien. Die UAW sträubt sich aber vehement dagegen, die bei sieben Prozent liegenden Eigenbeiträge der US-Arbeiter bei den Krankenversicherungskosten zu erhöhen.

Entsprechend der Einstufung "Outperform" erwartet die HVB in den kommenden sechs Monaten eine Kursentwicklung der Aktie, die um mehr als fünf Prozentpunkte über der Index-Prognose der Bank liegt.

Analysierendes Institut Hypovereinsbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%