Aktien
HVB bestätigt Infineon mit 'Neutral' - Einigung mit Finisar

Die HVB hat die Infineon-Aktie ungeachtet eines für den Halbleiterhersteller nachteilig eingeschätzten Tauschs der Glasfasersparte Fiber Optics gegen Aktien des US-Unternehmens Finisar mit "Neutral" bestätigt.

dpa-afx MÜNCHEN. Die HVB hat die Infineon-Aktie ungeachtet eines für den Halbleiterhersteller nachteilig eingeschätzten Tauschs der Glasfasersparte Fiber Optics gegen Aktien des US-Unternehmens Finisar mit "Neutral" bestätigt. "Wir schätzen den Abschlag für Infineon auf rund 50 Mill. Dollar", hieß es in der Studie am Dienstag.

Tags zuvor hatte Infineon mitgeteilt, die Vereinbarung mit Finisar sei geändert worden. Der Konzern erhalte auf Grund der geschäftlichen Entwicklung der Sparte nur noch 110 Mill. Finisar-Aktien statt 135 Millionen.

Der Preis für die Glasfasersparte hänge von dem Finisar-Aktienkurs beim endgültigen Vertragsabschluss ab, schrieb Analyst Günther Hollfelder. Dieser dürfte Ende 2004 feststehen. Basierend auf dem derzeitigen Kurs der Finisar-Aktie von rund 1,30 Dollar, rechnet Hollfelder mit um 50 Mill. Dollar niedrigeren Einnahmen für Infineon.

Entsprechend der Einstufung "Neutral" erwartet die Hypovereinsbank über die kommenden sechs Monate eine Kursentwicklung im Gleichklang mit dem Dax . Das von der HVB bestätigte Kursziel lautet 8,00 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%