Aktien
HVB erhöht Prognosen für Prosieben - 'Zahlen über Erwartungen'

Die HVB hat die Gewinnprognosen für Prosiebensat.1 Media wegen der unerwartet positiven Geschäftszahlen erhöht. Das Gewinnziel je Aktie (EPS) 2004 werde nun statt bei 53 bei 58 Cent gesehen, hieß es in einer am Freitag veröffentlichten Studie. Die Aktie wurde mit "Neutral" bestätigt.

dpa-afx MÜNCHEN. Die HVB hat die Gewinnprognosen für Prosiebensat.1 Media wegen der unerwartet positiven Geschäftszahlen erhöht. Das Gewinnziel je Aktie (EPS) 2004 werde nun statt bei 53 bei 58 Cent gesehen, hieß es in einer am Freitag veröffentlichten Studie. Die Aktie wurde mit "Neutral" bestätigt.

Das EPS für das Folgejahr wurde von 79 auf 84 Cent erhöht. Die veröffentlichten Zahlen hätten über den Erwartungen gelegen und verdeutlicht, dass die Sparmaßnahmen erfolgreich sind, sagten die HVB-Analysten. Sie sehen die Aktie derzeit angemessen bewertet. Gleichzeitig warnten sie vor möglichen Enttäuschungen im zweiten Halbjahr: Die Verbesserungen beim Ertrag würden sich wahrscheinlich verlangsamen, hieß es zur Begründung.

Entsprechend der Einstufung "Neutral" erwartet die HVB über die kommenden sechs Monate eine Kursentwicklung im Gleichklang mit dem Index. Die Aktie dürfte um um minus fünf bis plus 5 %punkte um das Indexziel der Experten schwanken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%