Aktien
HVB fest - 'HB': Durchbruch bei HVB und Unicredito

Die Aktien der Hypovereinsbank (HVB) haben sich am Mittwoch fest entwickelt. Marktteilnehmer verwiesen auf einen Pressebericht, wonach bei den Verhandlungen um den geplanten Verkauf der Bank an die italienische Unicredito ein Durchbruch erzielt worden sei.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien der Hypovereinsbank (HVB) haben sich am Mittwoch fest entwickelt. Marktteilnehmer verwiesen auf einen Pressebericht, wonach bei den Verhandlungen um den geplanten Verkauf der Bank an die italienische Unicredito ein Durchbruch erzielt worden sei. Die Vorstände beider Banken hätten sich über die Bedingungen einer Übernahme geeinigt.

Die HVB-Papiere verteuerten sich nach rund einer Handelsstunde um 1,35 Prozent auf 20,30 Euro und setzten sich damit an die Dax-Spitze. Der Index fiel gleichzeitig um 0,27 Prozent auf 4 553,19 Punkte.

"Es sieht so aus, als stünde die Fusion unmittelbar bevor, dies hilft der HVB-Aktie", sagte ein Frankfurter Aktienhändler. Wie das "Handelsblatt" (Mittwoch) mit Berufung auf Finanzkreise berichtet, wird der Aufsichtsrat der HVB am kommenden Sonntag über die bisher größte grenzüberschreitende Bankenfusion in Europa entscheiden. Die Vorstände beider Häuser seien sich über die Bedingungen einer Übernahme weitgehend einig, hieß es in deutschen Finanzkreisen. Sollten keine unverhofften Hindernisse mehr auftauchen, könne der Verkauf bereits am Sonntag verkündet werden, berichtet die Zeitung.

Nach einem Bericht der Tageszeitung "Die Welt" (Mittwoch) sind sich HVB-Chef Rampl und der Unicredito-Chef Profumo Kreisen zufolge einig über die Struktur der neuen Bank. Vorbild sei der Aufbau von Unicredito, wonach es mit dem Osteuropa- Geschäft nur ein regionales Vorstandsressort gebe, schreibt das Blatt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%