Aktien
HVB stuft Commerzbank-Aktie herunter

Die Analysten der HVB (HypoVereinsbank) haben am Donnerstag die Aktien der Commerzbank auf „Underperform“ von zuvor „Neutral“ heruntergestuft. Das Kursziel senkten sie auf 11,60 Euro von zuvor 15,50 Euro, teilte die Bank mit.

Reuters FRANKFURT. Da der Markt nicht wie von den HVB-Analysten erwartet positiv auf die über den Konsensschätzungen der Analysten liegenden Quartalszahlen der Commerzbank reagiert habe, bestünde kein Grund mehr, das Kursziel oberhalb des fairen Wertes der Aktie zu belassen, begründete Analyst Andreas Weese in einer Kurzstudie.

Die Aktien der Commerzbank verbuchten am Morgen in einem fallenden Deutschen Aktienindex (Dax) ein Minus von 1,4 Prozent auf 13,28 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%