Aktien
HVB vorbörslich nach Zahlen leicht im Plus

Die Aktien der Hypovereinsbank (HVB) haben am Mittwoch nach Vorlage von Quartalszahlen im vorbörslichen handle leicht zugelegt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien der Hypovereinsbank (HVB) haben am Mittwoch nach Vorlage von Quartalszahlen im vorbörslichen handle leicht zugelegt. Die Titel wurden bei Lang & Schwarz in einer Spanne von 21,93 zu 22,03 Euro gestellt, am Vortag hatten die Papiere den Xetra-Handel mit plus 1,11 Prozent auf 21,85 Euro beendet. Die vor der Übernahme durch die italienische Unicredit stehende HVB hat im zweiten Quartal den Gewinn wie erwartet leicht gesteigert. Dabei lag die zweitgrößte börsennotierte deutsche Bank beim Zins- und Provisionsüberschuss über den Prognosen.

Die Zahlen trafen nach der ersten Einschätzung eines Frankfurter Händlers die Erwartungen des Marktes. Der Überschuss sei exakt wie erwartet ausgefallen, das Betriebsergebnis habe die Vorhersagen leicht übertroffen, sagte er. Der Überschuss im Provisionsgeschäft sei dagegen stärker als erwartet zurückgegangen und der Vorsteuergewinn habe die Analystenprognosen leicht verfehlt.

Ein anderer Händler betonte aber, dass wegen der Übernahme durch die Unicredit die Zahlen keinen Einfluss auf den HVB-Aktienkurs hätten, denn dieser orientiere sich an dem Unicredit-Kurs. Ansonsten seien die HVB-Ergebnisse unter dem Strich wie erwartet ausgefallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%