Aktien
Hypovereinsbank sehr fest nach Bericht über neue Vorstände

Die Aktien der Hypovereinsbank (HVB) haben am Montag nach einem Bericht über Veränderungen im Vorstand deutlich zugelegt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien der Hypovereinsbank (HVB) haben am Montag nach einem Bericht über Veränderungen im Vorstand deutlich zugelegt. Händler und Analysten reagierten positiv auf den Bericht im "Spiegel", wonach neben der ehemaligen Chefin der Citibank in Deutschland, Christine Licci, auch Johann Berger in den Vorstand berufen werden soll. Die Papiere gewannen bis 9.30 Uhr 2,85 Prozent auf 16,96 Euro und setzten sich damit an die Spitze im Dax. Der Index verbesserte sich zeitgleich um 0,96 Prozent auf 4 194,31 Punkte.

"Die wollen jetzt mit Gewalt ihr Deutschland-Geschäft umbauen", sagte Händler Raed Mustafa von der BW-Bank. Analyst Olaf Kayser von der Landesbank Rheinland-Pfalz reagierte ebenfalls positiv auf die Meldung, dass dieser Wechsel im Laufe des Tages vom HVB-Aufsichtsrat beschlossen werden dürfte. Das "problembehaftete" Geschäftsfeld Deutschland würde damit zukünftig von zwei Vorständen geleitet, die von außerhalb der Bank kommen, erklärte Kayser. Der bisherige Vorstandssprecher der Hypo Real Estate Bank , Berger, werde voraussichtlich die Zuständigkeit für das Firmenkunden- und das Immobiliengeschäft erhalten.

Christine Licci wird nach Einschätzung Kaysers die Verantwortung für das Privatkundenressort übernehmen, nachdem sie diesen Bereich zuvor schon bei der Citibank "erfolgreich umgebaut" habe. Licci gelte als Hoffnungsträgerin. Andererseits dürfte es für sie "schwierig werden, die Trendwende in Kürze zu erreichen, weil die Strukturen bei der HVB viel komplexer sind als bei der schlanken Citibank". Kayser bewertete den Umbau daher "neutral bis leicht positiv".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%