Aktien
IDS Scheer verlieren nach Zahlen - Umsatzprognose gesenkt

Die Aktien des Softwareanbieters und IT-Beraters IDS Scheer sind am Donnerstag deutlich schwächer in den Handel gestartet. Bis 9.50 Uhr sank der Kurs um 5,20 Prozent auf 14,05 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien des Softwareanbieters und IT-Beraters IDS Scheer sind am Donnerstag deutlich schwächer in den Handel gestartet. Bis 9.50 Uhr sank der Kurs um 5,20 Prozent auf 14,05 Euro. Damit war IDS mit Abstand schwächster Wert im TecDax , der gleichzeitig um 0,99 Prozent auf 503,24 Punkte zulegte.

IDS Scheer hatte wegen des starken Euro und Projektverschiebungen die Umsatzprognose für das laufende Jahr um fünf Prozent gesenkt. Bei der Marge im operativen Geschäft will IDS Scheer die angepeilten zwölf Prozent aber übertreffen.

Die HVB bestätigte dennoch ihre "Outperform"-Einstufung der IDS Scheer-Aktien. Das Kursziel liege weiter bei 23 Euro, schrieb HVB-Analyst Knut Woller in einer ersten Einschätzung. Die wegen des schwachen Euro von 290 auf rund 276 Mill. Euro gesenkte Umsatzprognose für 2004 liege unter der bisherigen Erwartung des Experten (283 Mill. Euro). Aus diesem Grund werde er seine bisherigen Schätzungen leicht nach unten anpassen.

Bei dem Wertpapierhandelshaus alpha hieß es, der geringere Umsatz werde sich natürlich auch beim Ergebnis bemerkbar machen, auch wenn IDS an der Ebita-Marge von mehr als zwölf Prozent festhalte. Die Zahlen für die ersten neun Monate lägen unter den Erwartungen. Gerüchte der vergangenen Tage seien so bestätigt worden. Die nächste Unterstützung für die Aktie liege erst bei 13,50 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%