Aktien
IKB fest nach unspektakulären Quartalszahlen

Die Aktie der IKB hat am Dienstagmorgen nach der Vorlage von wie erwartet ausgefallenen Quartalszahlen zugelegt. Um 10.15 Uhr stieg das Papier der deutschen Kreditbank um 1,12 Prozent auf 25,26 Euro und war damit einer der Spitzenwerte im MDax .

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie der IKB hat am Dienstagmorgen nach der Vorlage von wie erwartet ausgefallenen Quartalszahlen zugelegt. Um 10.15 Uhr stieg das Papier der deutschen Kreditbank um 1,12 Prozent auf 25,26 Euro und war damit einer der Spitzenwerte im MDax . Der Index der mittelgroßen Werte legte zugleich um 0,35 Prozent auf 6 793,59 Punkte zu.

Analysten und Händler sagten übereinstimmend, dass die vorgelegten Zahlen zum ersten Geschäftsquartal 2005/06 im Großen und Ganzen ihren Erwartungen entsprochen hätten. Analyst Konrad Becker von Merck Finck & Co bestätigte daher die Aktie der auf langfristige Finanzierungsmodelle spezialisierten Bank mit "Buy". Die etwas niedrigeren Nettozinserträge seien kompensiert worden von höheren Provisionserträgen. Die Gesamtjahresprognose sei von der Kreditbank bestätigt worden.

"Die veröffentlichten Zahlen dürften eigentlich keine besonderen Impulse liefern, da es keine Überraschungen gab", sagte ein Händler. Zur Vorsicht rät er, falls das Papier unter die Unterstützung von 25 Euro falle.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%