Aktien
Independent Research lässt Pfleiderer auf „Verkaufen“

Independent Research hat Pfleiderer nach einem Stillhalteabkommen mit den Gläubigerbanken auf "Verkaufen" mit dem Kursziel 2,00 (Kurs: 2,791) Euro belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Independent Research hat Pfleiderer nach einem Stillhalteabkommen mit den Gläubigerbanken auf "Verkaufen" mit dem Kursziel 2,00 (Kurs: 2,791) Euro belassen. Wegen der schwierigen Marktbedingungen werde der Bau- und Möbelzulieferer auch im Jahr 2011 nicht in der Lage sein, den hohen Zinsaufwand und die planmäßige Kredittilgung zu tragen, schrieb Analyst Stefan Röhle in einer Studie vom Mittwoch.

Röhle hält längerfristig Kapitalmaßnahmen mit hohem Verwässerungseffekt für durchaus wahrscheinlich. Teile der Darlehen dürften in Eigenkapital umgewandelt werden - ein so genannter Debt-to-Equity-Swap -, und anschließend könnte dann eine Kapitalerhöhung folgen. Eine Kapitalerhöhung alleine dürfte angesichts der niedrigen Marktkapitalisierung für die Reduzierung der Schulden nicht ausreichen. Nach einem deutlichen Schuldenabbau könnte sich dann aber durchaus Kurspotenzial für ein Neuengagement in den Aktien ergeben.

Mit der Einstufung "Verkaufen" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Verlust verzeichnen wird.

Analysierendes Institut Independent Research.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%