Index hat Potenzial bis 3 610 Punkte
Dax-Sentiment: Händler haben Verkaufsargument in der Tasche

Die Zahl der "Bären" ist leicht gewachen. Das ist das Fazit der aktuellen wöchentlichen Umfrage von Cognitrend unter Dax-orientierten Investoren im Auftrag der Deutsche Börse. Händler haben das Dax-Verkaufsargument bereits in der Tasche - bisher sind aber noch keine größeren Verschiebungen im Sentiment zu sehen.

HB FRANKFURT. Gianni Hirschmüller von Cognitrend zufolge ist das Lager der Dax-Bären um zwei Prozentpunkte gewachsen, während der Anteil der optimistisch eingestellten „Bullen“ verglichen mit der Vorwoche um zwei Prozentpunkte geschrumpft ist. Insgesamt seien nun 45 Prozent der Dax-Investoren „bullish“ und 32 Prozent „bearish“ eingestellt. Das „Neutral“-Lager bleibe mit 23 Prozent konstant.

Die Sentiment-Analysten halten es für unwahrscheinlich, dass kurzfristig orientierte Anleger eine breite Aufwärtsbewegung im Dax verhindern werden. Umfangreichere Gewinnmitnahmen könnten aber auf einem Dax-Niveau von 3 610 bis 3 620 Punkten einsetzen und das Potenzial bremsen, sagt Hirschmüller. Dies sei die neue Zielmarke. Jedoch dürften Anleger empfindlich auf Rückschläge reagieren - bereits ab 3 295 Zählern sei mit Stop-Loss-Verkäufen zu rechnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%