Aktien
Infineon an Dax-Spitze - Intel-Aussagen, Charttechnik

Angetrieben von positiven Nachrichten aus der US-Chipbranche hat sich die Infineon-Aktie am Freitag an die Dax-Spitze gesetzt. Das Papier des Halbleiter-Spezialisten stieg gegen 11.30 Uhr um 1,67 Prozent auf 9,15 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Angetrieben von positiven Nachrichten aus der US-Chipbranche hat sich die Infineon-Aktie am Freitag an die Dax-Spitze gesetzt. Das Papier des Halbleiter-Spezialisten stieg gegen 11.30 Uhr um 1,67 Prozent auf 9,15 Euro. Zugleich rückte der Leitindex Dax um 0,05 Prozent auf 4 180,87 Punkte vor.

Marktteilnehmer verwiesen auf positive Aussagen des Branchenführers Intel . "Der US-Konzern hat sich recht positiv für das Geschäft im ersten Halbjahr 2005 geäußert, das hilft auch der Infineon-Aktie", sagte ein Händler. Zudem hatte der viel beachtete Branchenindex Philadelphia -Semiconductor-Index (SOX) am Vorabend um 1,32 Prozent zugelegt.

Ein Analyst führte zudem charttechnische Gründe an. "Nachdem die Infineon-Aktie die Marke von 8,80 Euro überwunden hat, springen viele technisch orientierte Anleger auf."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%