Aktien
Infineon fest an Dax-Spitze - Intel und Semi-Daten positiv

Infineon-Aktien haben am Mittwoch von positiven Nachrichten aus den USA profitiert. Die Titel des Halbleiteranbieters verteuerten sich bis gegen 10.45 Uhr an der Dax-Spitze um 1,90 Prozent auf 6,98 Euro, während der Dax 0,16 Prozent auf 4 211,46 Punkte stieg.

dpa-afx FRANKFURT. Infineon-Aktien haben am Mittwoch von positiven Nachrichten aus den USA profitiert. Die Titel des Halbleiteranbieters verteuerten sich bis gegen 10.45 Uhr an der Dax-Spitze um 1,90 Prozent auf 6,98 Euro, während der Dax 0,16 Prozent auf 4 211,46 Punkte stieg.

Marktbeobachter verwiesen auf gute Vorgaben aus der US-Chipbranche. So übertraf der weltgrößte Chiphersteller Intel am Vorabend mit seinen Geschäftszahlen für das erste Quartal die Markterwartungen und rechnet mit steigenden Bruttomargen. Der Branchenverband nordamerikanischer Halbleiterausrüster (Semi) meldete einen Anstieg im Verhältnis der Aufträge zu den gebuchten Umsätzen (Book-to-Bill) im März auf 0,81 nach 0,77 im Vormonat.

Aufgrund der positiven Vorgaben aus den USA sind die Techwerte wieder in den Fokus gerückt, sagte ein Frankfurter Aktienhändler. Die Gewinne bei Intel seien besser als erwartet ausgefallen, auch die Semi-Daten würden am Markt positiv interpretiert. Zunächst komme es damit im Technologiebereich zu einer Reaktion auf die zuletzt starken Kursverluste in dem Sektor - ob sich eine nachhaltige Wende zum Positiven einstelle, sei mehr als fraglich.

Morgan Stanley bestätigte Intel-Aktien nach einer positiven Gewinnüberraschung und einem erwartungsgemäß ausgefallenen Ausblick mit "Equal-weight". Die Gewinnprognose für 2005 wurden von 1,25 Dollar je Aktie auf 1,30 Dollar erhöht, das Kursziel bleibt 27 Dollar. Die gute Ertragsentwicklung sei auf kurzfristig positive Nachfragetrends zurückzuführen, hieß es in der Studie am Mittwoch.

JP Morgan wertete am Morgen die Semi-Auftragsdaten für März als leicht positive Überraschung. Das Book-to-Bill-Ratio habe mit 0,81 die Prognose der Experten von 0,79 übertroffen, hieß es in einem ersten Kommentar. JP Morgan rechnet mit einer relativ zu anderen Aktien besseren Kursentwicklung der Halbleiterausrüster. Top Picks seien Asml , KLA-Tencor und Lam Research .

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%