Insider-Verkäufe
VW-Vorstand macht Kasse mit Aktien

Die heftigen Kurskapriolen bei Volkswagen haben auch Firmeninsider zu Aktienverkäufen genutzt. VW-Vorstand Jochem Heizmann trennte sich von Papieren im Wert von einer Million Euro.

HB WOLFSBURG. VW-Vorstandsmitglied Jochem Heizmann hat die Turbulenzen um die Aktie des Autobauers genutzt, um Kasse zu machen. Wie Volkswagen am Donnerstag in einer Pflichtmitteilung erklärte, hat Heizmann am Freitag vergangener Woche 2 000 VW-Stammaktien im Wert von rund 1,08 Mio. Euro an der Börse verkauft. Der Verkaufskurs lag bei rund 538 Euro, wie es hieß.

Am Donnerstag lag der Kurs der VW-Aktie nur noch bei 411 Euro. Das Unternehmen wollte sich nicht dazu äußern, zu welchem Kurs Heizmann die Aktien ursprünglich bezogen hatte. Aktienoptionen sind bei VW wie anderen Konzernen Teil der Managerbezüge.

Spekulationsgeschäfte hatten den Kurs der VW-Aktie in den vergangenen Wochen auf eine Achterbahnfahrt geschickt und bis auf 1 005 Euro steigen lassen. Hintergrund ist die laufende Übernahme von VW durch den Sportwagenbauer Porsche, bei der Porsche auch Optionsgeschäfte nutzt.

Die wildesten Kursausschläge bei VW hatten begonnen, nachdem Porsche am 26. Oktober mitgeteilt hatte, über Optionen oder Eigentum bereits über 74,1 Prozent der VW-Aktien zu verfügen. Porsche peilt mehr als 75 Prozent an VW als Ziel an.

Als es zu der Kursexplosion der VW-Aktie kam, kündigte Porsche an, im kleinen Umfang Optionen aufzulösen, um die Zahl der VW-Aktien im Handel zu erhöhen. So sollten die Kursausschläge gebremst werden. Die Deutsche Börse hatte gleichzeitig angekündigt, die Gewichtung von VW im Leitindex Dax zu beschneiden. Nach diesen Mitteilungen war der VW-Kurs deutlich gesunken. Der Aktienverkauf von Produktionsvorstand Heizmann erfolgte, ehe die von der Börse angekündigte Leichtergewichtung in Kraft trat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%