Aktien
Jenoptik sehr fest - Wieder schwarze Zahlen im Quartal

Jenoptik ist in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt und hat die Investoren damit positiv überrascht. Bis gegen 12.05 Uhr verteuerten sich die Aktien des ostdeutschen Technologieunternehmens um 2,86 Prozent auf 8,63 Euro. Der TecDax legte gleichzeitig 0,40 Prozent auf 510,09 Punkte zu.

dpa-afx FRANKFURT. Jenoptik ist in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt und hat die Investoren damit positiv überrascht. Bis gegen 12.05 Uhr verteuerten sich die Aktien des ostdeutschen Technologieunternehmens um 2,86 Prozent auf 8,63 Euro. Der TecDax legte gleichzeitig 0,40 Prozent auf 510,09 Punkte zu.

Zunächst seien die Investoren den Zahlen etwas unentschlossen entgegen getreten, dann setzte sich am Vormittag aber ein positives Bild durch, sagte ein Frankfurter Aktienhändler. Dabei ziehe die Aktie unter auffällig hohen Umsätzen nach oben. Die Aktien seien weiterhin relativ günstig bewertet und vor allem die Auftragsentwicklung stimme positiv, ergänzte ein Börsianer. Vor diesem Hintergrund habe Jenoptik auch die Umsatzprognose angehoben.

Hsbc Trinkaus & Burkhardt hat die Empfehlung für Jenoptik-Aktien nach den Zahlen mit "Add" bestätigt. Die anhaltend positive Ertragsentwicklung und der gute Auftragsbestand dürften den ostdeutschen Technologie-Konzern auf dem richtigen Weg halten, schrieb Analyst Dirk Lohmann in einem ersten Kommentar am Mittwoch. Das Kursziel setzte der Analyst bei 9,50 Euro fest.

Jenoptik hatte wie erwartet im dritten Quartal dank eines Umsatzschubs den Sprung in die schwarzen Zahlen geschafft. Die Jenaer hatten einen Überschuss von 1,3 Mill. Euro nach minus 18,75 Mill. im Vorjahreszeitraum ausgewiesen - im Durchschnitt hatten die sieben von dpa-AFX befragten Analysten einen Fehlbetrag von 1,22 Mill. Euro erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%