Aktien
JP Morgan erhöht Allianz auf 'Overweight' - Ziel 98 Euro

Die Analysten von JP Morgan haben die Empfehlung für Allianz-Aktien von "Neutral" auf "Overweight" angehoben. Gleichzeitig erhöhten die Analysten das Kursziel von 87 auf 98 Euro, hieß es in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx LONDON. Die Analysten von JP Morgan haben die Empfehlung für Allianz-Aktien von "Neutral" auf "Overweight" angehoben. Gleichzeitig erhöhten die Analysten das Kursziel von 87 auf 98 Euro, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Steigende Erträge, die Schuldensenkung und die Hoffnung auf eine transparentere Buchführung seien der Anlass für die Hochstufung.

Die Analysten erhöhten ihre Gewinnschätzung für das Gesamtjahr 2005 um neun Prozent und verwiesen unter anderem auf die Erwartung weiterhin starker Margen außerhalb des Geschäfts mit Lebensversicherungen. Auch die Fortschritte der Allianz bei der Kostensenkung in diesem Bereich, vor allem in Deutschland, und eine erwartete Combined Ratio von 96 Prozent im kommenden Jahr hoben die Experten hervor.

Im deutschen Lebensversicherungsgeschäft rechnen die Analysten mit einer Erholung der Marge um 200 Mill. Euro. Dieser Bereich dürfte nach Ansicht der Analysten der Wachstumstreiber sein, der dazu beiträgt, das operative Ziel von 1,5 Mrd. im Jahr 2005 zu erreichen.

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%