Aktien
JP Morgan hebt SAP-Kursziel von 160 auf 170 Euro; weiter 'Overweight'

JP Morgan hat wegen der guten Marktpositionierung des Softwareherstellers SAP das Kursziel für das Walldorfer Unternehmen von 160 auf 170 Euro angehoben. In einer am Freitag in London veröffentlichten Analyse sagten die Analysten John Segrich und Kunal Dasgupta dem Unternehmen für 2012 einen Marktanteil von 25 Prozent voraus. Die bisherige Einstufung "Overweight" bestätigten sie.

dpa-afx LONDON. JP Morgan hat wegen der guten Marktpositionierung des Softwareherstellers SAP das Kursziel für das Walldorfer Unternehmen von 160 auf 170 Euro angehoben. In einer am Freitag in London veröffentlichten Analyse sagten die Analysten John Segrich und Kunal Dasgupta dem Unternehmen für 2012 einen Marktanteil von 25 Prozent voraus. Die bisherige Einstufung "Overweight" bestätigten sie.

SAP sei am besten positioniert, um von steigender Nachfrage nach Anwendersoftware und Infrastruktur zu profitieren, lobten die Aktienexperten. Kleinere Anbieter von Computerprogrammen werden Probleme haben, gegen die großen Verkäufer von Unternehmens- und Integrationssoftware anzukämpfen. 2003 habe der nach ihren Schätzungen 17 Mrd. Dollar große Markt (31 Mrd. Dollar mit Wartungskosten) für so genannte Applistructure zu 14 Prozent SAP gehört. Auf dem für 2012 erwarteten Höhepunkt des nächsten Zyklus' der Branche werde SAP hingegen ein Viertel des Marktes beherrschen.

Kaufe SAP bis dahin für 18 Mrd. Euro eigene Aktien zurück, könnte der Gewinn je Aktie auf 17 Euro steigen, rechneten die beiden Experten vor. Mulipliziert mit dem EPS für 2012 errechneten sie das neue Kursziel von 170 Euro. Gemäß der bekräftigten Einstufung "Overweight" soll sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%