Aktien
JP Morgan nimmt ebay von der 'Focus List' - Weiter 'Overweight'

Die US-Großbank JP Morgan hat die Aktie des Internet-Auktionshauses ebay Inc. von ihrer "Focus List" genommen, aber zugleich mit "Overweight" bestätigt.

dpa-afx NEW YORK. Die US-Großbank JP Morgan hat die Aktie des Internet-Auktionshauses ebay Inc. von ihrer "Focus List" genommen, aber zugleich mit "Overweight" bestätigt. Der Grund für die Herausnahme sei, dass die Aktie seit ihrer Aufnahme in die Liste um 15 Prozent gefallen sei, hieß es in einer Studie am Dienstag.

"Wir halten aber an der Einstufung 'Overweight' und den positiven Wachstumsaussichten des Unternehmens fest", schrieben die Analysten weiter. Damit gehen sie davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird. Die Experten sind davon überzeugt, dass der kürzliche Ausverkauf der Aktie unbegründet gewesen sei.

Als Gründe für die positive Einstellung zur ebay-Aktie sagten die Analysten, dass der Beitrag des Abrechnungssystems Paypal weiterhin unterbewertet sei. Zudem erwarten sie, dass die Investitionen in die Rubriken-Ausweitung in den USA das Wachstum dort stabilisieren und anheizen dürften. Zudem würden weitere Investitionen neue Wachstums- und Diversifikationschancen bei den Rubriken eröffnen. Investitionen auf den internationalen Märkten dürften zudem kurzfristig als auch langfristig Früchte tragen. Dabei verwiesen die Analysten auf Paypal und langfristig auf die Wachstumschancen in China.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%