Aktien
JP Morgan senkt Infineon-Ziel von 8,00 auf 7,50 Euro - 'Underweight'

JP Morgan hat das Kursziel für Infineon-Aktien von 8,00 auf 7,50 Euro gesenkt und die Einstufung "Underweight" bestätigt. Strategisch müsse noch einiges geschehen um den negativen Trend nachhaltig zu unterbrechen, hieß es in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx LONDON. JP Morgan hat das Kursziel für Infineon-Aktien von 8,00 auf 7,50 Euro gesenkt und die Einstufung "Underweight" bestätigt. Strategisch müsse noch einiges geschehen um den negativen Trend nachhaltig zu unterbrechen, hieß es in einer Studie vom Dienstag.

Die Investmentbank sieht durch den am Vorabend bekannt gewordenen Xbox-Auftrag von Microsoft zwar eine positive Wirkung auf die durchschnittlichen Verkaufspreise (ASP), ein materieller Aufschwung sei aber nicht zu erwarten. Hierfür müsste der Einstieg in andere Segmente gelingen, so die Experten. Dieser sei bisher nicht zu sehen.

Die Bewertung der Speicherchip-Spezialisten (Dram) hänge unterdessen sehr stark von der Gesamtkapitalrendite (Roic) ab, die bei Infineon weiter schwach bleibe. Somit hielten die Analysten derzeit einen Abschlag von 30 Prozent im Vergleich zum Branchenschnitt für angemessen. Die aktuelle Preisentwicklung bei Dram-Chips stelle ein Risiko für die Profitabilität von Infineon dar.

Gemäß der Einstufung "Underweight" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten schlechter als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JP Morgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%