Karstadt nach Kreditverkauf schwächster MDax-Wert

Aktien
Karstadt nach Kreditverkauf schwächster MDax-Wert

Als schwächster Wert im MDax haben die Aktien von Karstadt-Quelle am Dienstag 1,81 Prozent auf 7,10 Euro verloren. Börsianer verwiesen zur Begründung auf die Nachricht, die Gläubigerbanken hätten das Kreditrisiko weiterverkauft.

dpa-afx FRANKFURT. Als schwächster Wert im MDax haben die Aktien von Karstadt-Quelle am Dienstag 1,81 Prozent auf 7,10 Euro verloren. Börsianer verwiesen zur Begründung auf die Nachricht, die Gläubigerbanken hätten das Kreditrisiko weiterverkauft. Der Index gewann bis 10.55 Uhr zugleich um 0,11 Prozent auf 5 643,55 Punkte.

"Ich hätte nicht gedacht, dass der Weiterverkauf der Kredite Grund für so massive Kursverluste ist", sagte Fondsberater Berndt Maisch von der Baden-Württembergischen Bank. Er halte dies eher für einen normalen Vorgang, nachdem in jüngster Zeit angelsächsische Banken und Risikokapitalgesellschaften verstärkt Kreditrisiken mit einem "guten Abschlag" erwürben. Offenbar machten sich einige Anleger sorgen um mögliche finanzielle Engpässe bei Karstadt-Quelle.

Ein Aktienhändler nannte den Verkauf von Kreditrisiken "an sich unspektakulär". Jedoch stünden Karstadt-Quelle im Fokus von Hedge-Fonds und Anlegern, die auf sinkende Kurse setzten.

Nur einen begrenzten Neuigkeitswert habe zudem der Verkauf des Deutschen Sportfernsehens für 25 Mill. Euro, sagte Maisch. In Branchenkreisen sei ein Verkauf für einen Betrag in dieser Höhe bereits erwartet worden. 2003 hatte das Unternehmen den Sender für elf Mill. Euro erworben. Nach einem Bericht des "Handelsblatts" wird der Einzelhändler seinen 40,48-Prozentanteil für 25 bis 28 Mill. Euro an EM.TV verkaufen.

Der mitten in der Sanierung steckende Handelskonzern hat die Kreditverkäufe unterdessen bestätigt: Der Weiterverkauf von Darlehen sei ein "international bankenüblicher Vorgang und nicht beunruhigend", sagte ein Konzernsprecher. Die im Herbst vereinbarte syndizierte Kreditlinie über 1,75 Mrd. Euro mit einer Laufzeit von drei Jahren sei von den Vorgängen nicht berührt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%