Aktien
Karstadt-Quelle fest - Middelhoff-Aussagen sorgen für Vertrauen

Die Karstadt-Quelle-Aktie hat sich am Dienstag, dem Tag der Hauptversammlung, fest entwickelt. Einige, wenn auch nicht überraschend neue Aussagen würden dem Papier Auftrieb geben, hieß es am Markt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Karstadt-Quelle-Aktie hat sich am Dienstag, dem Tag der Hauptversammlung, fest entwickelt. Einige, wenn auch nicht überraschend neue Aussagen würden dem Papier Auftrieb geben, hieß es am Markt. Die Aktie stieg bis 11.45 Uhr um 1,09 Prozent auf 9,25 Euro, während der MDax um 0,10 Prozent auf 5 856,11 Punkte nachgab.

"Von der Hauptversammlung kommen heute ein paar positive Impulse", sagte Händler Stephan Linz von der Baden-Württembergischen Bank in Stuttgart. Dabei verwies er auf das vor zwei Wochen vom neuen Vorstandschef Thomas Middelhoff angekündigte 100-Tage-Programm zur Umstrukturierung des angeschlagenen Einzelhandelshauses. "Äußerungen zu dieser Thematik schaffen wieder ein wenig Vertrauen", sagte er. Zudem habe Middelhoff, der 2004 Aufsichtsratschef bei Karstadt-Quelle wurde und bis 2002 Vorstandschef des Medienkonzerns Bertelsmann war, in der Einzelhandelsbranche einen guten Namen.

Ein Analyst hingegen sah die Kursgewinne vor allem durch "einige Spekulanten verursacht, die wohl auf ein Abfindungsangebot oder weitere Aktienkäufe durch Madeleine Schickedanz hoffen". Schickedanz ist mit einem Anteil von 50,001 Prozent seit Freitagabend Mehrheitsaktionärin des Handelshauses. Die Nachrichten an diesem Tag seien hingegen "nicht wirklich neu oder überraschend. Sie dürften eigentlich keinen Einfluss auf den Kurs der Aktie haben", sagte der Experte.

Middelhoff sagte an diesem Morgen beispielsweise während der Hauptversammlung, dass eine über das derzeitige Maß hinausgehende Zerschlagung des Konzerns keinen Sinn mache und bestätigte die Ziele für 2005. Zudem sieht Middelhoff das Handelsunternehmen mit Blick auf die Sanierung auf Kurs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%