Aktien
Karstadt-Quelle geben nach - Verhandlungen gestartet

Karstadt-Quelle-Aktien haben am Montag nach dem Start der Verhandlungen zwischen Management und Gewerkschaft über ein Sanierungskonzept für den angeschlagenen Konzern weiter an Wert verloren. Der Kurs gab bis 12.10 Uhr um 1,33 Prozent auf 12,65 Euro nach.

dpa-afx FRANKFURT. Karstadt-Quelle-Aktien haben am Montag nach dem Start der Verhandlungen zwischen Management und Gewerkschaft über ein Sanierungskonzept für den angeschlagenen Konzern weiter an Wert verloren. Der Kurs gab bis 12.10 Uhr um 1,33 Prozent auf 12,65 Euro nach. Der MDax legte gleichzeitig leicht um 0,12 Prozent auf 5 122,62 Punkte zu. Analysten schätzten den Verhandlungsspielraum für das Management meist als gering ein, hielten eine Einigung aber dennoch für wahrscheinlich.

"Beide Seiten sind zum Erfolg verdammt", sagte Christian Schindler von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP). "Daher glaube ich, dass es im Laufe der Woche positive Nachrichten geben wird." Davon werde voraussichtlich auch der Aktienkurs profitieren. Management und Arbeitnehmervertreter müssen sich bis zu einer für den Donnerstag angesetzten Aufsichtsratssitzung einigen. Andernfalls könnte die im Zuge der Sanierung geplante Kapitalerhöhung von 500 Mill. Euro in diesem Jahr nicht mehr über die Bühne gehen.

Jürgen Elfers von Commerzbank Securities sagte, beide Seiten stünden enorm unter Druck, um noch bis Donnerstag zu einer Einigung zu kommen. "Durch den selbst auferlegten Zeitdruck könnte das Gleichgewicht aus den Fugen geraten. So verhandelt es sich einfach unangenehmer." Spielraum sah Elfers kaum. "Das Management hat einen sehr auf Kante genähten Sanierungsplan vorgelegt. Abstriche sind da kaum noch möglich." Impulse für den Aktienkurs erwartet er nicht.

Ein anderer Analyst nannte den Zeitplan "ehrgeizig" und rechnete mit einem anhaltenden Abwärtstrend. Wenn die Kapitalerhöhung scheitere, müssten die 500 Mill. Euro woanders besorgt werden und dies sei schwierig. Die Ausgangsbasis für Verhandlungen sei ebenfalls nicht besonders vielversprechend: "Zugeständnisse sind eigentlich nicht gut und schmälern den Sanierungserfolg."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%