Aktien
Karstadtquelle führend im MDax - Hoffnung auf Turnaround-Plan

Angetrieben von der Hoffnung auf eine bevorstehende Restrukturierung und flankiert von einer Kaufempfehlung der Deutschen Bank haben sich Karstadtquelle-Aktien am Freitag markant erholt. Mit einem Kursplus von 5,22 Prozent auf 14,31 Euro war der angeschlagene Einzelhändler bis 10.30 Uhr der mit Abstand stärkste Kursgewinner im MDax , der zugleich um 0,23 Prozent auf 4 989,55 Punkte geringfügig abgab.

dpa-afx FRANKFURT. Angetrieben von der Hoffnung auf eine bevorstehende Restrukturierung und flankiert von einer Kaufempfehlung der Deutschen Bank haben sich Karstadtquelle-Aktien am Freitag markant erholt. Mit einem Kursplus von 5,22 Prozent auf 14,31 Euro war der angeschlagene Einzelhändler bis 10.30 Uhr der mit Abstand stärkste Kursgewinner im MDax , der zugleich um 0,23 Prozent auf 4 989,55 Punkte geringfügig abgab.

Neben der Heraufstufung der Aktie von "Hold" auf "Buy" durch die Deutsche Bank begründeten Aktienhändler die klaren Gewinne mit den Plänen des Unternehmens zum Verkauf der konzerneigenen Hypothekenbank. Der Verkauf sei Teil eines Sanierungskonzepts des neuen Vorstandschefs Christoph Achenbach, das nächsten Dienstag im Rahmen einer Analystenkonferenz präsentiert werden soll, wie die "Financial Times Deutschland" (Freitagsausgabe) unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise berichtete.

"Das wäre ein erster Schritt in die richtige Richtung", sagte ein Aktienhändler in Frankfurt. Jetzt warte der Markt auf Nachrichten über weitere Verkäufe von Unternehmensteilen von Karstadtquelle, fügte er an. Der Wert der Hypothekenbank wird von Experten auf 250 Mill. Euro geschätzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%