Kaufen - Halten - Verkaufen
Analysten stufen Axa und AGF herunter

Gleich zwei französische Versicherer sind in der Gunst der Analysten gefallen: Die Investmentbank Merrill Lynch hat die Axa-Aktie (ISIN FR 0000120628) von „neutral“ auf „sell“ heruntergestuft. Zudem senkte JP Morgan das Anlageurteil für den Konkurrenten AGF (ISIN FR0000125924) aus Bewertungsgründen von „overweight“ auf „neutral“.

HB/Reuters/jab DÜSSELDORF. Merrill begründete die Axa-Herunterstufung ähnlich: Die Aktie habe sich im vergangenen Jahr um 11 % besser entwickelt als der Versicherungs-Sektor in Europa – Axa sei aber im momentanen Umfeld nicht besser aufgestellt als viele Konkurrenten. Für die Quartalsergebnisse erwarten die Experten einen Mix aus guten und schlechten Nachrichten.

Analystenurteile Axa: Kaufen: 23, Halten: 14, Verkaufen: 7.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%