Kein Aufstieg für Zalando
Jungheinrich rückt in die erste Börsen-Liga auf

Zalando bleibt in der zweiten Liga, Jungheinrich steigt auf: Der Gabelstapler-Hersteller ersetzt Sky im MDax. Einige Händler hatten vorab darauf spekuliert, dass der Online-Händler den Sprung schafft.
  • 0

BerlinJungheinrich steigt in den MDax auf. Der Gabelstapler-Hersteller ersetze dort den Bezahlfernsehsender Sky Deutschland, teilte die Deutsche Börse am Montagabend mit.

Bei Sky sei der Streubesitz-Anteil auf unter zehn Prozent gesunken, damit erfülle das Unternehmen die Mindest-Kriterien für den MDax nicht mehr. In den SDax rücke der Schienenlogistiker VTG für Jungheinrich auf. Die Änderungen würden am 4. Dezember umgesetzt.

Einige Händler hatten spekuliert, der Online-Modehändler Zalando könne für Sky in den MDax aufrücken, Zalando galt für viele Anleger als Favorit.

Ein Streubesitz von mindestens zehn Prozent ist die Voraussetzung für eine Mitgliedschaft in einem der großen deutschen Börsenindizes. In diesem Fall wird eine Aktie zwei Handelstage nach einer entsprechenden Mitteilung der Börse aus dem Index herausgenommen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kein Aufstieg für Zalando: Jungheinrich rückt in die erste Börsen-Liga auf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%