Keine Ende der Börsenhausse
DZ Bank korrigiert Dax-Prognose

Die Analysten der DZ Bank erhöhen ihre Prognosen für den Dax. Auf Sicht von 12 Monaten erwarten sie den Dax nun bei 7 500 statt wie bisher bei 7 000 Punkten.

HB FRANKFURT. Die Sechs-Monats-Prognose haben sie sogar auf 7 300 von 6 400 Punkten heraufgenommen. Auch die Prognosen für den Euro-Stoxx-50 haben die Analysten nach oben angepasst. Sie begründen ihre Zuversicht mit dem guten Verlauf der Berichtssaison. Bisher hätten 78% der Unternehmen die Erwartungen übertroffen.

Zu der bisher erwarteten Wachstumsabschwächung werde es noch nicht kommen. Deshalb rückt die Bank nach eigenen Angaben von der bisherigen Erwartung einer Konsolidierung im ersten Halbjahr ab. Auch andere Faktoren wie das Konjunkturumfeld, Bewertung und Margen sowie die Saisonalität sprächen für einen weiteren Aufschwung des Dax.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%