Kleinanleger oft unzufrieden
Nicht jedes Übernahmeangebot lohnt sich

Etliche Firmen aus MDax, TecDax und SDax stehen auf der Kaufliste anderer Konzerne. Doch gerade für Kleinanleger ist eine Übernahme nicht immer ein gutes Geschäft. Sie waren zuletzt oft unzufrieden.

FRANKFURT/M. Die Aktionäre der Hamburger Holsten-Brauerei haben eine Sorge weniger. Sie müssen sich keine Gedanken mehr darüber machen, ob sie ein Übernahmeangebot annehmen sollen oder nicht: Die Suche nach einem Partner wurde am vergangenen Donnerstag abgebrochen. Anteilseigner etlicher anderer Unternehmen aus MDax, TecDax und SDax müssen sich jedoch weiterhin mit dieser Frage beschäftigen – liegen für diese Unternehmen doch bereits konkrete Übernahmeangebote vor, oder macht die Gesellschaft zumindest kein Hehl daraus, dass sie auf der Suche nach strategischen Partnern oder reinen Finanzinvestoren ist.

Sehr weit fortgeschritten sind derzeit die Übernahmebemühungen um die beiden TecDax-Werte Ixos und Wedeco. Für beide gibt es ein Übernahmeangebot, das die Aktionäre nach relativ unumstrittener Analystenmeinung auch annehmen sollten. Für die Papiere des Münchener Software-Konzerns Ixos bietet der kanadische Konkurrent Opentext über eine Tochtergesellschaft bis zum 16. Januar 2004 je neun Euro in bar oder 10,70 Euro in Aktien oder Kaufoptionen von Opentext. Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt tendieren zur Barofferte, da das Alternativangebot zwar rund 14 % mehr verspricht, aber das Risiko eines Kursverlusts bei Opentext beinhaltet. Die Experten von AC Research betrachten das Angebot als fair, da Ixos bei einem Kurs von neun Euro eine Marktkapitalisierung von über 190 Mill. Euro erreiche, was sehr ambitioniert sei.

Das gleiche Bild beim Düsseldorfer Wasseraufbereiter Wedeco: Für ihn bietet der amerikanische Maschinenbauer ITT ebenfalls noch bis zum 16. Januar 2004 je 18 Euro pro Aktie. Selbst bei guten Geschäftsaussichten und einem optimistischen Szenario für das kommende Jahr lasse sich nicht mehr als ein Kursziel von 15 Euro für die Aktie ableiten, schätzt das Düsseldorfer Bankhaus Lampe.

Seite 1:

Nicht jedes Übernahmeangebot lohnt sich

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%