Aktien
Konservative Anleger sollten derzeit Finger von TUI lassen - LRP

Konservative Anleger sollten laut Landesbank Rheinland-Pfalz derzeit die Finger von den TUI-Aktien lassen. Momentan kursierten viele Spekulationen am Markt, die für Kursschwankungen sorgten, sagte Analyst Per-Ola Hellgren von der Landesbank Rheinland-Pfalz am Freitag der dpa-AFX. Er verwies auf Gerüchte um die Modalitäten eines Verkaufs des Westlb-Anteils an TUI.

dpa-afx MAINZ. Konservative Anleger sollten laut Landesbank Rheinland-Pfalz derzeit die Finger von den TUI-Aktien lassen. Momentan kursierten viele Spekulationen am Markt, die für Kursschwankungen sorgten, sagte Analyst Per-Ola Hellgren von der Landesbank Rheinland-Pfalz am Freitag der dpa-AFX. Er verwies auf Gerüchte um die Modalitäten eines Verkaufs des Westlb-Anteils an TUI.

Interessant sei das Papier eher für risikofreudige Anleger, die "sich ihre Szenarien aufbauen" könnten, sagte Hellgren. So hielten sich hartnäckig Gerüchte über einen Kauf durch Barceló, obwohl die spanische Gruppe mehrmals ein Interesse an dem Touristikkonzern zurückgewiesen hatte.

Die Westlb hatte am Freitag "angesichts vielfältiger Spekulationen" in einer Mitteilung bekräftigt, ihre Beteiligung von 31,3 % an der TUI AG möglichst vollständig an einen Investor oder ein Konsortium von Investoren zu verkaufen. "Die Westlb scheint mehrere Interessenten an der Hand zu haben", sagte Analyst Hellgren. "Welche Auswirkungen ein Verkauf auf das Unternehmen TUI haben würde, bleibt abzuwarten." Seine Einstufung für TUI lautet "Marketperformer".

Gemäß der Einstufung "Marketperformer" gehen die LRP-Analysten davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden Monaten um bis zu 10 %punkte besser oder schlechter entwickeln wird als der Index.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%