Aktien
K+S behaupten sich nach Zahlen sehr fest an MDax-Spitze

Aktien von K+S haben am Montag nach einer Prognoseanhebung kräftig zugelegt und sich an der Spitze im MDax behauptet. Die Papiere kletterten bis 13.00 Uhr um 4,73 Prozent auf 55,35 Euro. Der MDax der mittelgroßen Werte verloren zeitgleich 0,05 Prozent auf 6 989,28 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von K+S haben am Montag nach einer Prognoseanhebung kräftig zugelegt und sich an der Spitze im MDax behauptet. Die Papiere kletterten bis 13.00 Uhr um 4,73 Prozent auf 55,35 Euro. Der MDax der mittelgroßen Werte verloren zeitgleich 0,05 Prozent auf 6 989,28 Punkte.

Analysten der HVB bestätigten die Aktien auf "Outperform" und beließen auch das Kursziel auf 64,00 Euro. Die Quartalszahlen seien dank des starken Anstiegs im Kalisalzgeschäft erheblich besser als erwartet ausgefallen. "Nach dem Rückgang der Titel in den vergangenen Wochen erwarten wir nun kurzfristig einen positiven Effekt für die Aktien", hieß es in einer Analyse von Montag. Das derzeit niedrige Kursniveau sei eine gute Kaufgelegenheit. Die Unsicherheit über eine mögliche Übernahme des chilenischen Salzproduzenten SPL könnte jedoch bis zu einer definitiven Entscheidung als Bedrohung angesehen werden. Damit werde bis zum Jahresende gerechnet.

Cheuvreux-Analysten bestätigten ihre "Outperform"-Empfehlung und legten das Kursziel bei 65,00 Euro fest, wie ebenfalls aus einer Studie von Montag hervorgeht. Die Zahlen hätten im Rahmen der Erwartung der Analysten gelegen. Bei den Prognosen bleibe das Unternehmen allerdings trotz der Anhebung weiter hinter den Erwartungen der Analysten zurück. Cheuvreux behalte sich vor, die Prognose zu reduzieren.

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) bestätigte das Papier mit "Marketperformer". Das Kursziel legten sie bei 65,00 Euro fest. K+S hatte nach einem besser als von Experten erwartet ausgefallenen Quartal die Gewinn- und Umsatzprognosen für 2005 angehoben. Der Düngemittelhersteller profitierte erneut von der anhaltenden Kalidünger-Knappheit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%