Aktien
K+S fest - Konzern rechnet mit steigendem Gewinn - Dividende

K+S-Aktien haben am Montag nach positiven Konzernaussagen zu den besten MDax-Werten gezählt. Der Kurs des Düngemittelherstellers stieg gegen 11.20 Uhr um 1,86 Prozent auf 56,50 Euro. Zugleich rückte der MDax um 1,42 Prozent auf 7 014,74 Punkte vor.

dpa-afx FRANKFURT. K+S-Aktien haben am Montag nach positiven Konzernaussagen zu den besten MDax-Werten gezählt. Der Kurs des Düngemittelherstellers stieg gegen 11.20 Uhr um 1,86 Prozent auf 56,50 Euro. Zugleich rückte der MDax um 1,42 Prozent auf 7 014,74 Punkte vor.

Marktteilnehmer verwiesen auf optimistische Aussagen von Konzernchef Ralf Bethke. Demnach rechnet K+S mit einem kräftigen Anstieg seines Ergebnisses. Derzeit sei für das laufende Jahr mit rund 230 Mill. Euro Gewinn vor Steuern und Zinsen zu rechnen, sagte Bethke der "Financial Times Deutschland" (Montagausgabe). Bisher hatte K+S einen Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) zwischen 215 und 230 Mill. Euro in Aussicht gestellt, im Vorjahr waren es 162 Mill. Euro. Die Aktionäre sollen an den Erträgen über eine deutlich höhere Dividende teilhaben.

Angesichts der optimistischen Aussagen von Konzernchef Bethke hob Analystin Silke Stegemann von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) das Kursziel für K+S von 52 auf 63 Euro. Sie bestätigte den Titel auf "Marketperformer". Ihre Dividendenschätzung erhöhte die Expertin von 1,65 auf 1,7 Euro. Sie hob zudem die Nachricht positiv hervor, dass der Schweizer Agrochemie-Konzern Syngenta und die zur K+S-Gruppe gehörende Compo bei Rasen- und Gartenprodukten zusammenarbeiten wollen. Dies ermögliche K+S einen Umsatzanstieg von 20 bis 30 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%