Aktien
K+S sehr fest nach Zahlen; LRP bestätigt mit 'Marketperformer'

Aktien von K+S haben am Montag nach einer Prognoseanhebung kräftig zugelegt und sich an die Spitze im MDax gesetzt. Die Papiere kletterten bis 10.15 Uhr um 4,35 Prozent auf 55,15 Euro. Der MDax der mittelgroßen Werte gewann 0,15 Prozent auf 7 002,98 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von K+S haben am Montag nach einer Prognoseanhebung kräftig zugelegt und sich an die Spitze im MDax gesetzt. Die Papiere kletterten bis 10.15 Uhr um 4,35 Prozent auf 55,15 Euro. Der MDax der mittelgroßen Werte gewann 0,15 Prozent auf 7 002,98 Punkte.

Der Düngemittelhersteller hat nach einem besser als von Experten erwartet ausgefallenen Quartal die Gewinn- und Umsatzprognosen für 2005 angehoben. K+S profitierte erneut von der anhaltenden Kalidünger-Knappheit.

Börsianer zeigten sich in einer ersten Reaktion sehr zufrieden mit den Zahlen. Auch Analysten äußerten sich positiv. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) bestätigte das Papier mit "Marketperformer". Das Kursziel legten sie in einer Studie bei 65,00 Euro fest. Das dritte Quartal sei sehr gut verlaufen, hieß es. Auf der Analystenkonferenz am Mittag erwartet das Bankhaus nähere Details über den angestrebten Kauf des chilenischen Salzproduzenten SPL.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%