Aktien
Kursrutsch bei Karstadt-Quelle - Aussage über drohende Pleite

Nach Aussagen des stellvertretenden Karstadt-Quelle-Aufsichtsratschefs Wolfgang Pokriefke über eine drohende Insolvenz hat die Aktie des krisengeschüttelten Handelshauses im Mittagshandel ihre Verluste deutlich ausgeweitet. Karstadt-Quelle habe ernste finanzielle Probleme, "die Insolvenz ist durchaus ein Thema" sagte Wolfgang Pokriefke laut Medienberichten. Pokriefke ist gleichzeitig Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates.

dpa-afx FRANKFURT. Nach Aussagen des stellvertretenden Karstadt-Quelle-Aufsichtsratschefs Wolfgang Pokriefke über eine drohende Insolvenz hat die Aktie des krisengeschüttelten Handelshauses im Mittagshandel ihre Verluste deutlich ausgeweitet. Karstadt-Quelle habe ernste finanzielle Probleme, "die Insolvenz ist durchaus ein Thema" sagte Wolfgang Pokriefke laut Medienberichten. Pokriefke ist gleichzeitig Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates.

Bei nach hohen Umsätzen rutschte die Aktie der Karstadt-Quelle zeitweise um acht Prozent ins Minus. Gegen 12.45 Uhr konnten sich die Papiere wieder etwas erholen und gaben 9,12 Prozent auf 11,46 Euro ab. Zur gleichen Zeit legte der MDax hingegen 1,00 Prozent auf 5 116,43 Punkte.

"Die Kursverluste sind eindeutig eine Folge der Äußerungen von Pokriefke", sagte Stephan Linz, Händler bei der Baden-Württembergischen Bank. "Es kommt einfach keine Ruhe in den Kurs." Seit einer Woche hätten schon zahlreiche Äußerungen von Seiten der Politik und der Gewerkschaft den Kurs mehrfach beeinflusst. Mittlerweile sei der Handel mit Aktien mit Karstadt-Quelle sehr volatil.

Zuvor hatte sich die Gewerkschaft ver.di erneut gegen das Sanierungskonzept des Vorstands des Karstadt-Quelle-Konzerns ausgesprochen. Die Gewerkschaft sei nicht zu vorschnellen Kompromissen bereit. "Wir wollen erreichen, dass die Arbeitsplätze, Standorte und Einkommen gesichert werden", sagte ver.di-Vorstandsmitglied Franziska Wiethold vor dem Treffen der Tarifkommission und des Gesamtbetriebsrates von Karstadt in Kassel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%