Aktien
Kursrutsch bei Medion nach schwachen Unternehmenszahlen

Die Aktien des PC-Herstellers Medion haben am Montag mit kräftigen Verlusten auf die Vorlage von unter den Erwartungen ausgefallenen Unternehmenszahlen reagiert.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien des PC-Herstellers Medion haben am Montag mit kräftigen Verlusten auf die Vorlage von unter den Erwartungen ausgefallenen Unternehmenszahlen reagiert. Die Aktie brach um 9.40 Uhr im MDax um 8,74 Prozent ein auf 15,97 Euro, während der MDax sich bei 5 768,71 Punkten gut behauptete und um 0,34 Prozent stieg.

Analyst Jochen Rothenbacher von equinet verwies insbesondere auf die Verfehlung der bereits reduzierten, selbst gesteckten Ziele des Unternehmen auf Ebit-Basis. "Das hat unsere negative Haltung zu dem Titel bestätigt", hieß es von Rothenbacher. Er behielt sein Kursziel von 14,00 Euro bei und stufte den Titel entsprechend als "Reduce" ein.

Laut der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hatte das Unternehmen beim Gewinn vor Zinsen und Steuern die LRP-Prognose von 95 bis 105 Mill. verfehlt. Hauptgrund für den Umsatzrückgang sei erwartungsgemäß das schwierige Deutschlandgeschäft gewesen, das von niedrigeren Durchschnittspreisen und sinkenden Margen geprägt sei. Die Mainzer Experten stuften den Titel entsprechend von "Marketperformer" auf "Underperformer" ab, hieß es von Analyst Christian Schindler.

Auch die Experten der HVB Equity stuften den Medion-Titel im Zuge der Zahlen von "Neutral" auf "Underperformer" ab. "Die Ebit-Daten sind unerwartet schwach ausgefallen", hieß es von Analyst Peter Rothenaicher am Morgen. "Nach mehreren Gewinnwarnungen im Jahresverlauf handelt es sich nun um eine weiteren Enttäuschung", so Rothenaicher.

Der Umsatz von Medion war nach vorläufigen Zahlen im abgelaufenen Geschäftsjahr auf 2,62 (Vorjahr: 2,92) Mrd. Euro gesunken. Aufgrund der niedrigeren Umsätze sowie erhöhter Transport- und Logistikkosten erwarte Medion 2004 einen auf etwa 90 Mill. Euro reduzierten Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%