Aktien Landesbank Berlin belässt United Technologies auf „Kaufen“

Die Landesbank Berlin (LBB) hat United Technologies nach Zahlen auf "Kaufen" belassen. Die Titel blieben ein "Kern-Investment im Industriesektor", meinte Analyst Emil Heppel in einer Studie vom Freitag. Der Aktienkurs von United Technologies dürfte von der wachsenden Weltwirtschaft profitieren.

dpa-afx BERLIN. Die Landesbank Berlin (LBB) hat United Technologies nach Zahlen auf "Kaufen" belassen. Die Titel blieben ein "Kern-Investment im Industriesektor", meinte Analyst Emil Heppel in einer Studie vom Freitag. Der Aktienkurs von United Technologies dürfte von der wachsenden Weltwirtschaft profitieren.

Die Quartalszahlen des Mischkonzerns seien hingegen gemischt ausgefallen, fuhr der LBB-Experte fort. Während der Umsatz enttäuscht habe, sei der Gewinn überraschend hoch ausgefallen. Die stärksten Wachstumsimpulse seien von dem Luft- und Raumfahrtunternehmen Pratt & Whitney und der im März dieses Jahres von General Electric (GE) erworbenen Sicherheitssparte ausgegangen.

Mit der Einstufung "Kaufen" bewertet die Landesbank Berlin Aktien, von denen sie erwartet, dass sie ein Kurspotenzial von mehr als zehn Prozent haben. Sie rät daher, Bestände auf aktuellem Kursniveau aufzubauen. Der Empfehlungshorizont bezieht sich auf einen Zeitraum zwischen sechs und zwölf Monaten./

Analysierendes Institut Landesbank Berlin. (LBB)

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%