Aktien
Lanxess-Zahlen übertreffen LRP-Prognosen - Weiter 'Underperfomer'

Der MDax-Aufstiegskandidat Lanxess ist nach Einschätzung der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) "gut ins Jahr gestartet". Die Zahlen seien besser als erwartet ausgefallen, berichtete Analystin Silke Stegemann in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx MAINZ. Der MDax-Aufstiegskandidat Lanxess ist nach Einschätzung der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) "gut ins Jahr gestartet". Die Zahlen seien besser als erwartet ausgefallen, berichtete Analystin Silke Stegemann in einer Studie vom Dienstag. Allerdings geht die Expertin unverändert "von einer abgeschwächten Entwicklung im zweiten Halbjahr aus".

So lagen das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen (Ebitda) vor Sondereinflüssen und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) über den LRP-Prognosen. Die Analystin bestätigte den Titel auf "Underperformer" mit einem Kursziel von 17,00 Euro.

Gemäß der Einstufung "Underperfomer" geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden Monaten um mindestens zehn Prozentpunkte schlechter entwickeln wird als der Index.

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%